Gästebuch

Wir freuen uns über jede Nachricht von Mitgliedern, anderen KSV Fans oder sonstigen Fußballbegeisterten. Achtet bei hitzigen Diskussionen jedoch bitte auf eure Wortwahl um den Frieden in diesem Gästebuch zu wahren.

Die Sicherheitsfrage musste wegen Spam leider wieder aktiviert werden. Möglicherweise haben manche Browser (vor allem sehr alte Versionen) ein Problem damit. In diesem Fall für Einträge bitte einen aktuellen Browser verwenden. Wie bei allen Anwendungen im Web gilt auch hier: Jeder Browser ist besser als der Internet Explorer! Am Besten also z.B. Chrome, Firefox, Opera oder Safari verwenden.

karl |

Gratulation dem Trainer und der jungen Mannschaft zum 1.Sieg nach der Coronapause. Bin mir aber sicher, wenn die 4 gesperrten und verletzten Spieler wieder dabei sind, noch um einiges besser sein werden. Also auf geht's Falken kämpfen und siegen und weg vom letzten Tabellenplatz.

Helmut |

Bravo, unglaublich! Den 3.Plazierten auswärts 3:0 zu schlagen, das ist fast schon eine Sensation! Aber wir sind trotzdem noch Letzter, aber das gibt Mut und Motivation!! Bitte, weiter so Jungs! Und liebe Fans, kommt ins Stadion, am Freitag, den 6.3. haben wir die Juniors OÖ zu Gast, da gilt es weiterzukämpfen!!

jürgy |

ich brauche auch plakate.
wenn es gegs die xiberger gibt - will ich auch dabei sein. unser ganzer betrieb - rund 200 frau und mann wird kapfenberg.
warum gibt es hier keine kontakt email. wir wollen die hinterarlberger schlagen.
lange lebe der KSV - wir sind alle graue falken. wir sind kapfenberg

https://www.youtube.com/watch?v=1ryXjQIvjiI

st paule |

am 21 märz 2020 stehen wir auf - der ganze österreichische fussball wird kapfenberg !!!

karl |

War ein gutes Vorbereitungsspiel gegen Wolfsberg. Besonders die 1.Halbzeit war sehr stark, wobei wir sogar mit einer 3 : 2 Führung in die Pause hätten gehen können. Wer mir besonders aufgefallen ist war Ekmeci, der sicher eine Verstärkung für unser Team wäre.

Helmut |

Nach unserer schönen und wieder sehr gelungenen Weihnachtsfeier möchte ich als Obmann allen Mitgliedern, dem gesamten KSV-Team sowie allen Fans und Gönnern frohe Weihnachten und ein glückliches, neues und besonders erfolgreiches Jahr 2020 wünschen!

Helmut |

Schade, das bisschen Glück hat gefehlt, aber die Mannschaft hat wirklich brav gespielt, aufopfernd gekämpft. Viel Unterschied war nicht zu erkennen, dass hier Sturm gegen den "Letzten" der Ersten Liga spielt, hätte kein Außenstehender gedacht! Aber jetzt heißt es volle Kanne Konzentration auf die Meisterschaft, FAC muss (!) fallen, die beiden Heimspiele vorm Frühjahr sind wegweisend, hier dürfen wir uns keinen Punkteverlust mehr erlauben, wollen wir weiterhin "oben" mitspielen!

Helmut |

Ja, Einsatz war da, ein bißchen Glück natürlich auch, aber die Punkte haben sich die Burschen auf jeden Fall verdient! Und das vor einer imposanten Zuseherkulisse! Das wird es, abgesehen vom Cupspiel gegen Sturm, für lange Zeit gewesen sein! Aber bereut hat das Kommen bei diesem Spiel sicherlich keiner der Zuseher und das gibt Auftrieb für die nächsten schweren Aufgaben! Die letzten 2 Heimspiele im Herbst müssen sowieso gewonnen werden, wollen wir den Abstand zu den "Nichtabstiegsplätzen" verringern!

Helmut |

Alle haben gewußt, dass es heuer schwer wird mit 10 Fixabgängen von Spielern, die gesetzt waren! Und mit unserem Bugdet kann man eben keine "Kapazunder" überreden, bei uns zu spielen, geschweige denn mit unserer "Zusehermenge"! Unser Glück war bisher die Nachwuchsakademie, wo doch einige Talente den Sprung in die Kampfmannschaft schafften, nur momentan gibt es schon ein Defizit bei den Jahrgängen, es wird sicherlich 1, 2 Jahre dauern, bis vom Nachwuchs sich wieder jemand für die Kampfmannschaft empfiehlt. Wir dürfen nicht vergessen, momentan ist der Sprung von der Oberliga (die Amateure=Nachwuchs) in die 2. Bundesliga ein gewaltiger und diesen meistern sicherlich nur "Supertalente".Die einzige Chance ist, dass unser Trainer Kurt Russ die vorhandene Truppe noch mehr motiviert und überzeugt, dass wir sicherlich besser sind, als es der momentan letzte Tabellenplatz aussagt!

Karl |

Schwache Schiedsrichterleistungen haben uns in den beiden letzten Spielen einige Punkte gekostet. Das Foul beim Elfer von Amstetten war außerhalb. Das Tor von Sencar gegen Liefering war regulär. Das Hand im Lieferinger Strafraum haben nur 2 nicht gesehen,nämlich die beiden schwächsten Leute am Platz, der Schiedsrichter und der Linienrichter bei der Murauer Tribüne. Mit solchen Benachteiligungen von den Unparteiischen werden wir den Klassenerhalt kaum schaffen.