Gästebuch

Wir freuen uns über jede Nachricht von Mitgliedern, anderen KSV Fans oder sonstigen Fußballbegeisterten. Achtet bei hitzigen Diskussionen jedoch bitte auf eure Wortwahl um den Frieden in diesem Gästebuch zu wahren.

Die Sicherheitsfrage musste wegen Spam leider wieder aktiviert werden. Möglicherweise haben manche Browser (vor allem sehr alte Versionen) ein Problem damit. In diesem Fall für Einträge bitte einen aktuellen Browser verwenden. Wie bei allen Anwendungen im Web gilt auch hier: Jeder Browser ist besser als der Internet Explorer! Am Besten also z.B. Chrome, Firefox, Opera oder Safari verwenden.

Helmut |

Karl hat recht, KSV Fanclubs, aber zumindest die "Grauen Falken" stehen hinter dem Club in guten, aber auch in schlechten Zeiten. Das Spiel in Hartberg war natürlich schwierig zu verdauen, aber die Länderspielpause sollte gerade recht gekommen sein, um dem Trainer die Chance zu geben, die Mannschaft näher kennen zu lernen und damit auch besser, vor allem taktisch, einstellen zu können. Und wir alle sind heute natürlich voller Hoffnung, dass die Mannschaft es heute wieder gut machen wird!!

Karl |

Hallo Andreas!
Interessanter Beitrag. Ich geh davon aus, dass du kein Grauer Falke bist. Wozu gibt ist einen Fanklub wie unseren? Unser Fanklub ist dazu da, in guten und in schlechten Zeiten zur Mannschaft zu stehen. Wir werden nicht warten, wie die "wahren" Ksv Fans, bis wir endlich wieder einmal gut spielen. Darum werden wir auch nach Klagenfurt fahren, wenn die nächsten Ergebnisse nicht so gut sind.

Andreas |

Eigentlich sind wir KSV-Fans doch wirklich Patrioten (oder Idioten). Nach einer wirklich miserablen Leistung gerade im steir. Derby reden wir schon vom Mitfahren im Cup gegen A.Klagenfurt. Ich meine, da muß sich die Mannschaft vorerst einmal gehörig rehabilitieren, ansonsten sind die Fans ja vor den Kopf gestoßen!

Karl |

Hallo Stefan,
ich glaub wir fahren soundso mit einem Bus zum Cupspiel.

Rauch Stefan |

Servus an Euch!
Wir spielen am Dienstag den 19.09. 19.00 im Cup gegen Austria Klagenfurt.
Habt ihr Interesse zum Spiel zu fahren?
Grüße Rauch Stefan

Helmut |

Bravo, die Hürde FAC souverän genommen, obwohl der Gegner äußerst schwach war, aber das soll die Leistung unserer Spieler nicht schmälern, es müssen erst andere Mannschaften in Floridsdorf so klar und sicher gewinnen! Jetzt heißt es aber, die Lesitung in Hartberg zu bestätigen, wir fahren sicherlich nicht ohne Chancen dorthin, mit etwas Glück und der zuletzt gezeigten Leistung ist auch dort einiges möglich!! Wir sind jedenfalls dabei und hoffentlich viele Fans, die den Weg nach Hartberg nicht scheuen! Der Fanbus steht jedenfalls bereit!

Karl |

Hallo Jungs!
Im großen und ganzen haben wir alle das gleiche Ziel. Wir sind alle KSV Fans seit Jahren, und hoffen, ganz egal wie, dass es bald wieder aufwärts geht.

Helmut |

Nach den Kommentaren da unten ist KSV ja zumindest wieder interessant und die Formkurve sollte ja (wenn alle fit sind)baldigst in die Höhe gehen und da sollten wir uns vor keinem Gegner fürchten müssen, nicht auswärts und schon gar nicht daheim. Ich muß diesem KSV-Fan schon ein wenig Recht geben, zuhause sollten doch wir dem Spiel den Stempel aufdrücken und unbedingt auf Sieg spielen. Gegen Wr.Neustadt gab es ja gegenüber den ersten beiden Heimspielen, wo wir wirklich etliche Torchancen hatten, nicht wirklich echte Torszenen unsererseits, aber auch ich habe hier die Hoffnung, dass unser Team zulegen kann und wir auch zuhause wieder mehr Tore sehen werden.

KSV-Fan |

Lieber Karl, liebe KSV!
Ihr habe schon recht, uns fehlt ein Stürmer, nur haben wir ja einige (anscheinend leider Fehlkäufe) Stürmer geholt, nur wie sich eben auch das Mittelfeld präsentierte, die ja die Stürmer eigentlich mit Vorlagen versehen sollte, dass hat jeder im Stadion gesehen. Mein Einwand lautete ja, dass der Sinn eines Heimspieles es sein muß (!!!), dieses zu gewinnen, davon war aber leider nichts zu sehen und da müßt ihr mir recht geben. Übrigens bin ich bei jedem Spiel im Stadion (!)

KSV 1919 |

Karl, muss dir Recht geben. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Mannschaften war Salihi. Es wäre von größter Wichtigkeit und vordringlichste Aufgabe unseres Management sprich Wieger noch einen torgefährlichen Stürmer zu holen.